100 Jahre SOS

„SOS“ wird heute 100 Jahre alt: Am 3. Oktober 1906 vereinbarten Experten auf der Internationalen Funkkonferenz in Berlin die Einführung des SOS-Notrufs.
· · · – – – · · ·, drei kurz drei lang drei kurz: Das Morsezeichen sollte unmissverständlich sein und über ein Schiff in Seenot alarmieren.

Davor gab es einen erbitterten Konkurrenzkampf der Funksystemhersteller. Das ging sogar so weit, dass es Funkern verboten wurde, auf Funknotrufe zu antworten, wenn diese nicht vom eigenen System stammten.

Heute ist der Begriff „SOS“ Synonym für Hilferufe. (Das Morsen wird nur mehr von einigen Amateurfunkern gepflegt, und in der Schifffahrt wird seit 1999 über ein internationales satellitengestütztes Seenot-Funksystem alarmiert.)

Werbeanzeigen

Blog Usability: Die Designfehler

Die Top 10-Designfehler bei Weblogs sind auf einer Liste des Usability-Spezialisten Jakob Nielsen aufgeführt. Interessanterweise decken sich einige der Punkte auf der Liste mit dem Feedback, das ich von interessierten Lesern bekommen habe (danke!).

Deshalb werden fünf Anregungen in den kommenden Tagen umgesetzt werden:

  • Auf der About-Seite wird es meine Biografie und ein Foto geben.
  • Die Kategorisierung wird sich weiterentwickeln
  • Die Beitragsfrequenz soll sich auf ‚alle drei Tage ein Beitrag‘ einpendeln
  • Die Topics und damit der ganze Blog werden auf zwei Schwerpunkte aufgeteilt: ein Blog für „Risk Management mit Web“ und eins für die regionalen Themen
  • Neue Beiträge können per Email abonniert werden
  • Der Blog bekommt eine eigene URL